hybrid mtb ls

built to advance

Die neueste Generation der Light-eMTBs möchte ein erweitertes Fahrgefühl bieten und kombiniert daher die Agilität eines MTBs mit der Unterstützung eines klassischen eMTBs. Kleinere Motoren sorgen dabei für ein geringeres Systemgewicht. Um bestmögliche Performance sicherzustellen, hat DT Swiss die Anforderungen an die neuen Light-eMTBs genau unter die Lupe genommen und festgestellt, dass die Belastungen und Drehmomente über denen eines MTBs liegen, obwohl das Systemgewicht nahezu gleich bleibt. Die Zulassung eines geringeren Systemgewichts eröffnet den Laufrad-Ingenieuren von DT Swiss neue Möglichkeiten, die Langlebigkeit der Hybrid MTB-Laufräder mit dem bekannten geringen Gewicht der DT Swiss-Produkte zu kombinieren. Die Hybrid MTB LS-Laufräder sind für den Fortschritt gebaut und besitzen verbesserte Komponenten, die speziell für Motoren mit einem geringeren durchschnittlichen Drehmoment entwickelt wurden, ohne dass das Gewicht und damit die Agilität eines leichteren Laufradsatzes beim Fahren beeinträchtigt wird.

ENTWICKLUNGSHERAUSFORDERUNGEN

Die Mission von DT Swiss, Fahrer mit Laufrädern auszustatten, die ihrem jeweiligen Einsatzzweck angepasst sind, hat sich nicht geändert. Aber Bedürfnisse und die Bikes haben sich geändert, sodass überarbeitete Komponenten erforderlich sind, um die neuen Voraussetzungen zu erfüllen. Die neuen Light-eMTBs liegen nahe am Gewicht der klassischen MTBs, sind aber mit Motoren ausgestattet und verursachen daher höhere Drehmomente und Belastungen. Diese neue, vielseitigere Kategorie erfordert daher auch vielseitigere Komponenten. Der Kompromiss bei der Entwicklung dieser Laufräder bestand darin, ambitionierten Fahrern Laufräder zu bieten, die leicht genug für ein agiles und direktes Handling, aber auch stabil genug für die härtesten Trails sind. Die Hybrid MTB LS-Laufräder wurden entwickelt und getestet, um ein maximales Systemgewicht von 130 kg bei ASTM-Kategorie 4 zertifizieren zu können. Sie verfügen über leichtere Felgen, Speichen mit leicht verstärkten 2,15-mm-Köpfen und spezielle, an Hybrid LS angepasste Naben.

CARBONFELGEN
hxc 1501 spline one ls

Das ultimative Modell der Hybrid MTB LS-Reihe ist mit Carbonfelgen mit einer Innenbreite von 30 mm ausgestattet. Diese Laufräder bieten aufgrund ihres geringen Gewichts eine herausragende Agilität, während sie stark genug sind, um dauerhaftes Vertrauen auf jedem Trail zu bieten.

Ihre Agilität ermöglicht es ihnen, schnelle technische Anstiege zu bewältigen und auf anspruchsvollen Strecken, die eine besondere Dynamik von Fahrer und Bike erfordern, wieder abwärts zu fahren.

alufelgen
HX 1700 SPLINE LS

Diese Laufräder sind mit leichten, geschweissten Alufelgen ausgestattet, die auf die Eigenschaften von leichten eMTBs angepasst sind: Agilität und Zuverlässigkeit.

Besonderer Wert wurde auf die Leichtigkeit der Felge gelegt, um den Fahrern mehr Agilität für schnelle Spurwechsel auf den Trails zu ermöglichen.

LEICHTERE HYBRID-SPEICHEN

Mit Speichen, die dicker sind als die für MTBs, aber dünner als die für eMTBs, sorgen die Hybrid MTB LS-Speichen für eine erhöhte Seiten- und Torsionssteifigkeit im Vergleich zu normalen MTBs, ohne das Gewicht wesentlich zu beeinflussen. Die erhöhte Seitensteifigkeit ist besser für die zusätzlichen Belastungen von leichten eMTBs geeignet, während die verbesserte Torsionssteifigkeit eine direktere Kraftübertragung von der Nabe zur Felge ermöglicht.

Ausserdem wird jede Speiche während einer Radumdrehung immer belastet und entlastet. Diese ständige Be- und Entlastung führt zu einem Ermüdungsverhalten der Speiche, das durch den dickeren Durchmesser verbessert wird.

ANGEPASSTE HYBRID-NABEN

Obwohl Akku und Motor kleiner geworden sind, bringen sie im Vergleich zu herkömmlichen MTBs immer noch zusätzliches Gewicht mit sich. Light-eMTBs werden jedoch oft auf die gleiche Weise gefahren wie herkömmliche Enduros, was zu einer zusätzlichen Belastung der Komponenten führt. Aus diesen Gründen wurde der Nabenkörper neu gestaltet. Er bietet eine grössere Widerstandsfähigkeit gegenüber den höheren Antriebsmomenten der Motoren und den durch das zusätzliche Gewicht erhöhten Bremsmomenten, wodurch die Zuverlässigkeit verbessert wird, ohne die Leichtigkeit zu beeinträchtigen.

VERSTÄRKTE LAGER

Hochwertige Fahrradnaben enthalten gewöhnlich Rillenkugellager. Diese Lager wurden optimiert, sodass sie sich schnell drehen, Radialkräfte absorbieren und gleichzeitig Axialkräfte bis zu einem gewissen Umfang aufnehmen können. Wenn die auf die Kugellager oder die Lauffläche einwirkenden Kräfte zu gross werden, kommt es zu einem Verschleiss der Lager. Die grosse lokale Belastung kann Einkerbungen in der Lauffläche hervorrufen, die dazu führen, dass die Kugeln nicht mehr ruhig laufen. Übermässige Punktbelastungen können auch zu einem Abrieb der Lauffläche führen, der Spiel hervorrufen kann. Aufgrund der grösseren Belastungen eines eMTBs, sind auch Anpassungen der Kugellager erforderlich. Demzufolge haben Hybrid-Laufräder der neuen Generation grössere Kugellager als die Nabe des 240 EXP MTB. Die grösseren Kugellager verteilen die Belastung auf einen grösseren Bereich der Lauffläche, sodass es zu weniger Verschleiss kommt.

ERWEITERTE TESTS

SOUVERÄNES FAHREN

Mit seiner langjährigen Erfahrung verfügt DT Swiss über hervorragendes Test-Know-how. 

Durch ein weltweites Netzwerk von Spezialisten besitzt DT Swiss die Fähigkeit, eine grosse Anzahl von Prototypen zu entwickeln, was einen klaren Vorteil bei Labortests mit sich bringt. Diese Tests werden durchgeführt, um möglichst genau abzubilden, was die Laufräder in der Praxis und in einem gesamten Lebenszyklus aushalten müssen. Unsere Testeinrichtungen und -methoden entsprechen den neuesten Technologien und sind der Schlüssel zur Gewährleistung der hohen Sicherheit und Leistung unserer Produkte. Darüber hinaus sind zahlreiche lange Feldtests erforderlich, um die Produkte unter realen Bedingungen zu untersuchen.

HYBRID-LAUFRÄDER

Die Belastungen bei Light-eMTBs sind gewöhnlich grösser, da das Systemgewicht im Allgemeinen höher ist als bei einem klassischen, nicht-motorisierten MTB. Ausserdem ermöglichen diese Light-eMTBs den Fahrern starke Beschleunigung ohne eine Beeinträchtigung des Downhill-Fahrverhaltens. Sie lassen sich daher sportlich fahren, was zu höheren Drehmomenten führt. Demzufolge hat DT Swiss Hybrid-spezifische Testanforderungen für ein Systemgewicht von 130 kg und ASTM F 2043 Kategorie 4 entwickelt.

Die Hybrid MTB LS-Laufräder von DT Swiss müssen eine Reihe von Tests bestehen, die im internen DT Swiss-Teststandard festgelegt sind. Bei den verwendeten Testmethoden kommen, verglichen mit anderen Laufrädern, höhere Belastungen und eine grössere Anzahl von Belastungszyklen zum Einsatz, um ausreichende Festigkeit und Robustheit unter den anspruchsvollen Fahrbedingungen sicherzustellen.

HYBRID-NABEN

Die schnellere Beschleunigung durch den zusätzlichen Motor bewirkt höhere Antriebsmomente. Um das höhere Systemgewicht abzubremsen, werden beim Bremsen höhere Bremsmomente erzeugt. Die höhere Laufleistung führt darüber hinaus zu einer höheren Anzahl von Lastwechseln, die auf die Nabe einwirken. Die neuen Hybrid MTB Light Support-Naben sind für diese speziellen Anforderungen optimiert.

HYBRID-SPEICHEN

Ein Laufrad in Bewegung ist mit verschiedenen Lastfällen konfrontiert. Die übliche Belastung für die Speichen ist eine Zugkraft. Diese Kraft kann von Fall zu Fall unterschiedlich sein. Bei einer einzelnen Umdrehung eines bestimmten Laufrads treffen auf jede Speiche unterschiedliche und sich ändernde Zugkräfte. Die erhöhten Belastungen der Speichen treten vor allem aufgrund der höheren auf das Laufrad einwirkenden radialen Kräfte und der höheren Antriebs- und Bremsmomente auf. Um diese gesteigerten Anforderungen an ein Hybrid-Laufrad zu erfüllen, sind die DT Swiss Hybrid-Speichen an den Köpfen verstärkt, sodass sie einer um 45 % stärkeren Zugkraft standhalten als klassische MTB-Speichen.

dream build: light emtb & hybrid mtb ls wheels

Abspielen global.youtube.alt

daniel berger
cpo

Die Hybrid-Revolution

«Seit der Präsentation der ersten Laufradserie für eMTBs sind einige Jahre vergangen. Genau wie die Bikes haben sich auch die Komponenten weiterentwickelt, um den neuen Fahreigenschaften, die sich aus dieser Entwicklung ergeben, besser gerecht zu werden. Bei DT Swiss war unsere Leidenschaft für eMTBs vom ersten Tag an die treibende Kraft hinter den technologischen Fortschritten, die darauf abzielen, die Laufräder an die Praxis der jeweiligen Benutzer anzupassen. Das eMTB-Fahren stellt heute noch höhere Ansprüche an die Komponenten als früher. Die neuen Light-eMTBs können aufgrund ihres geringeren Gewichts ein Downhill-Gefühl vermitteln, das dem der klassischen Mountainbikes nahe kommt, und gleichzeitig die Zeit für den Aufstieg verkürzen. Für diese neuen E-Bikes wurden die neuen Hybrid MTB LS-Laufräder entwickelt, die eine hohe Performance hinsichtlich Leichtigkeit, Agilität und Widerstandsfähigkeit gegenüber den höheren Belastungen des eMTBs bieten.»

NILS VERHOEVEN​ leiter produktmanagment räder & komponenten

Die Hybrid-Evolution

«Ausgehend von den bereits etablierten drehmomentstarken eMTB-Hybrid-Laufrädern haben wir die aktuelle Entwicklung und Diversifizierung, die sich im eMTB-Sektor abzeichnet, berücksichtigt. Der spannende und aus unserer Sicht noch lang anhaltende Trend zu weiter gewichtsreduzierten Light-eMTBs hat bei der Entwicklung unserer neuesten eMTB-Laufräder eine wichtige Rolle gespielt. 

Während unsere bisherige Hybrid-MTB-Linie vor allem auf Zuverlässigkeit bei extrem hohen Belastungen ausgerichtet ist, konzentriert sich Hybrid Light Support auf das Zusammenspiel von Agilität und Zuverlässigkeit unter Berücksichtigung des erhöhten Drehmoments durch den zusätzlichen Motor. 

Die neue Reihe von Hybrid MTB-Komponenten bringt Qualität, Zuverlässigkeit und hohe Leistung auf ein neues Niveau, das auf die Bedürfnisse der Benutzer, die verschiedenen Terrains und die verwendeten eMTBs zugeschnitten ist.»

 

hybrid mtb ls

ENTDECKE DIE PRODUKTE

HXC 1501 SPLINE® ONE LS

  • EVP pro Set € ab € 1669
  • Gewicht pro Set ab 1691 g
Produkt anzeigen

HX 1700 SPLINE® LS

  • EVP pro Set € ab € 799
  • Gewicht pro Set ab 1894 g
Produkt anzeigen