Die Ratchet TechnologieN

Jede Zahnscheibe hat ihren Einsatzzweck. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Freilaufsysteme von DT Swiss.

Jedes Ratchet System hat seine ganz speziellen Eigenschaften, aber sie alle bieten legendäre Zuverlässigkeit. Diese Zuverlässigkeit ist das Ergebnis des gleichzeitigen Ineinandergreifens der Zähne, das zu deutlich geringeren Punktbelastungen führt. Erfahren Sie hier, wie sich die Konstruktionen unterscheiden und welche Gemeinsamkeiten sie aufweisen.

Verwendet in

Verwendet in

Ratchet EXP

Ratchet EXP ist das leichteste Freilaufsystem von DT Swiss und wird daher in den DT Swiss Produkten für die höchsten Anforderungen verwendet.

Ratchet

Das Ratchet System war das erste Freilaufsystem dieser Art von DT Swiss. Das bewährte System kommt in den DT Swiss Produkten im mittleren Preissegment zum Einsatz.

Ratchet LN

Ratchet LN gehört zur Einstiegsklasse der Ratchet Systeme von DT Swiss und wird daher bei Produkten des unteren Preissegments verwendet. Das Ratchet LN ersetzt das Klinken-Freilaufsystem.

Freilaufsysteme

freilaufsysteme

Ratchet EXP

 

Beim Ratchet EXP sind weniger Einzelteile nötig, da die Zahnscheibe und der Gewindering kombiniert sind. Dadurch reduziert sich das Gewicht des Systems. Es kommt nur eine geführte Feder zum Einsatz, wodurch präzises Ineinandergreifen sichergestellt wird. Erfahren Sie mehr über die Ratchet EXP Technologie.

Ratchet

Beim Ratchet System sorgen zwei konische Federn für die korrekte Ausrichtung der Zahnscheiben. Es ist geringfügig schwerer als das Ratchet EXP. Erfahren Sie mehr über die Ratchet Technologie.

Ratchet LN

Beim Ratchet LN kommen die gleichen Innenteile zum Einsatz wie beim Freilauf-Ratchet System. Der Unterschied zwischen beiden Systemen ist die Abdichtung des Freilaufsystems über einen Dichtring am Freilaufkörper. Erfahren Sie mehr über die Ratchet LN Technologie.

Freilaufkörper

freilaufkörper

Ratchet EXP

Die Ratchet EXP Freilaufkörper sind mit einem matten Oberflächenfinish gearbeitet. Sie sind in zwei Versionen erhältlich: mit Keramiklagern für die 180er-Nabe und mit Stahllagern für die 240er-Nabe. Die Ratchet EXP Freilaufkörper selbst verfügen nicht über eine Dichtung, da diese auf dem Nabengehäuse sitzt.

Ratchet

Die Freilaufkörper für Ratchet System Naben sind mit einem glänzenden Oberflächenfinish gearbeitet und verfügen über keine Dichtung, da diese am Nabengehäuse befestigt ist.

Ratchet LN

Die Ratchet LN Freilaufkörper verfügen über eine Dichtung am Freilaufsystem, da das 370er-Nabengehäuse im Gegensatz zu anderen Systemen nicht mit einer Dichtung ausgestattet ist. Dadurch können Klinkennaben auf Ratchet LN umgerüstet werden.

Lagerabstände

Lagerabstände

Ratchet EXP

Der Lagerabstand wird durch die Grösse des Freilaufsystems begrenzt. Durch die Integration des Lagers der Antriebsseite in den Gewindering kann der Lagerabstand beim Ratchet EXP Freilaufsystem erhöht werden, wodurch die Achssteifigkeit um 15 % gesteigert wird. Um das System so leicht wie möglich zu halten, wurde die Achse in der Mitte zusätzlich ausgefräst.

Ratchet

Bei den Systemen Ratchet und Ratchet LN sitzt das Lager der Antriebsseite neben dem Gewindering. Das führt zu einem geringeren Lagerabstand als beim Ratchet EXP System. Um Gewicht zu sparen, sind die Achsen des Ratchet Systems und des Ratchet EXP zusätzlich ausgefräst.

Ratchet LN

Die Anordnung der Komponenten des Ratchet LN entspricht der des Ratchet Systems. Bei der Achse gibt es allerdings einen Unterschied. Die Achse des Ratchet LN ist nicht ausgefräst. Das vereinfacht die Produktion ein wenig, aber das System wird dadurch auch schwerer.

Eingriffswinkel

eingriffswinkel

Ratchet EXP

Die Zahnscheiben für das Ratchet EXP-System haben 36 oder 54 Zähne. Sie unterscheiden sich von dem des klassischen Ratchet System insofern, als die lose Zahnscheibe eine Aufnahme für die gerade Feder besitzt. Die Integration von Zahnscheibe und Gewindering in der Ratchet EXP Version ermöglicht durch die Verwendung einer einzelnen Feder auch eine geringere Anzahl an Bauteilen. Zudem wird damit auch das Gewicht des Freilaufsystems verringert.

Ratchet

Die Zahnscheiben der Naben mit dem Ratchet System kommen standardmässig mit 36 Zähnen. Die Verzahnung kann auf 18, 24, 36 SL und 54 SL geändert werden. Die Bezeichnung „SL“ steht für „Super Light“ und bedeutet, dass die Zahnscheiben zusätzlich bearbeitet sind, um sie leichter zu machen.

Ratchet LN

Die Zahnscheiben der Ratchet System Naben verfügen über 18 Zähne. Sie können auf 24, 36 SL und 54 SL geändert werden. Die Bezeichnung „SL“ steht für „Super Light“ und bedeutet, dass die Zahnscheiben zusätzlich bearbeitet sind, um sie leichter zu machen.