TFP UPPER TECHNOLOGIE

State of the art carbon –Tailored Fibre Placement (TFP) heisst die Technologie die DT Swiss für die Herstellung ihrer Kronen-Schaft-Einheit aus Carbon nutzt.

Digitale Konzeption der TFP Kronen-Schaft-Einheit

Um die ständig steigende Nachfrage nach superleichten und zuverlässigen Hochleistungsprodukten zu erfüllen und zu übertreffen, wendet DT Swiss nun eine völlig neue Fertigungstechnologie für die Herstellung ihrer Kronen-Schaft-Einheit aus Carbon an.

TFP umfasst alle Fertigungstechnologien, bei denen Fasern entlang des Kraftflusses in genau angemessener Menge dort platziert werden, wo die Belastungen bei der Anwendung des Produkts auftreten. Um diese Technologie optimal einzusetzen, analysiert DT Swiss die beim Fahren auftretenden Lasten durch Echtzeit-Belastungstest und umfassenden FE-Analysen (Finite Elemente), um zu bestimmen, wo und wieviel Material aufzutragen ist.

Für dieses Projekt arbeitet DT Swiss mit einem in der Schweiz ansässigen Partner, der zu den weltweit führenden Unternehmen für Textil-Stickerei gehört. Bei der Produktion von Bekleidung geht es in erster Linie darum, identische Muster schnell und mit absoluter Präzision wiederholt herzustellen. Genau wie bei der Herstellung von „state of the art“ Carbonteilen.

Bestickte Rohteile für die TFP Krone

Einfach ausgedrückt besteht diese Technologie darin, Carbonfasern auf einem Textilträger zu fixieren (aufzusticken) und dieses Teil dann in einer konventionellen Form auszuhärten. Harzinjektion und Aushärtung werden SPS-gesteuert. Eingesetzt werden eigens entwickelte Harze mit extrem hoher Stossfestigkeit. 

Mit dieser Schweizer Kooperation ist DT Swiss in der Lage, die Carbonfasern für die Kronen-Schaft-Einheit genauso zu platzieren, wie die Natur es tun würde, nämlich nur dort, wo sie benötigt werden und nur so viele, wie erforderlich sind. Da die Platzierung der Fasern vollständig von CNC-Maschinen gesteuert wird, ergeben sich zwei wesentliche Vorteile:

  • Extrem beständige Fertigungspräzision mit einer Rückweisungsrate von nahezu Null
  • Sehr geringer Materialverbrauch ohne überschüssiges Material, also ökologisch und ökonomisch effizient

Konsistenz

Der Schaumkern im Inneren der Krone garantiert eine optimale Verdichtung der Carbonfasern und verbessert die Konsistenz des Prozesses dadurch noch weiter. Manuelle Arbeiten beschränken sich bei diesem Prozess auf das Einlegen des bestickten Teils in die Form und auf minimale Endbearbeitungen. 

100% SWISS MADE

Dank dem Technologie Know-How und der Leidenschaft, die in diesem Produkt stecken, ist die DT Swiss Carbon Kronen-Schaft-Einheit ein Hochleistungsbauteil, welches jedem Mountainbiker ermöglicht, seine Grenzen zu erweitern. 100 % Swiss Made.

DT Swiss verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.