SAB
Techno­logie

Dank Smooth Auto Balancing (SAB) haben DT Swiss Dämpfer ein extrem feines Ansprechverhalten. Gleichzeitig ist SAB äusserst leicht, simpel und effizient. Das System besteht einzig aus einer Einkerbung in der Luftkammer. Diese sorgt dafür, dass im Ruhezustand in der Negativluftkammer ein leicht höherer Druck herrscht als in der Positivluftkammer. Dadurch reduziert sich die Federkraft zu Beginn, die Federung spricht feiner an und bietet dabei mehr Komfort und Traktion.

Position ganz ausgefedert

Durch die präzise Positionierung der Einkerbung in der Luftkammer und die angepasste Dimensionierung des Kolbengrösse herrscht in der Negativluftkammer im Ruhezustand ein leicht höherer Druck als in der Positivluftkammer. Dies sorgt für ein extrem feines Ansprechverhalten.

Position Übergangsbereich

Durch den Einfedervorgang wird die Einkerbung vom Kolben verschlossen. Die Negativluftkammer hat keinen Einfluss mehr auf das Federverhalten, ab hier wird nur noch die Luft in der Posititvluftkammer komprimiert.

Position Übergang geschlossen

 

In der letzten Phase wird nur noch die Luft in der Positivkammer komprimiert. Federt das Federbein wieder aus, baut sich in der Negativluftkammer wieder ein Überdruck auf, der Zyklus beginnt von neuem.

DT Swiss verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.