maulweite
für mtb

DT Swiss bietet MTB-Felgen mit Innenmaulweiten von 20 bis 76 mm an. Die heute gängigen  Felgen für Mountainbikes variieren meist zwischen 25 und 35 mm. Was muss bei der Wahl der inneren Felgenbreite beachtet werden?

 

Mit der Entwicklung von breiteren Felgen wurden auch gleichzeitig immer breitere Reifen entwickelt. Jedoch lassen sich die verschiedenen Reifen- und Felgenbreiten nicht beliebig miteinander kombinieren. Grundsätzlich lässt sich sagen: Je breiter eine Felge, desto breitere Reifen lassen sich montieren. Eine Übersicht über die Kombinationsmöglichkeiten kann hier gefunden werden. 

Wird dasselbe Reifenmodell auf unterschiedlich breiten Felgen verwendet, verändert sich der effektive Querschnitt des Reifens und auch die Reifenabstützung. Für ein ideales Fahrverhalten ist deshalb die richtige Kombination entscheidend. 

Der Querschnitt desselben Reifens ändert sich bei unterschiedlichen Felgenbreiten.

 

Die richtige Kombination von Reifenbreite und Felgenbreite führt zur idealen Abstützung des Reifens. Eine bessere Reifenabstützung reduziert das Risiko von  sogenanntem «Burping» und erlaubt es daher den Reifendruck zu reduzieren. Ein tieferer Reifendruck reduziert zusätzlich den Rollwiderstand auf unebenen Untergrund. Ein geringerer Luftdruck ermöglicht dem Reifen sich besser an Unebenheiten anzupassen und bietet so in gewissen Situationen mehr Traktion.
Mehr zu diesem Thema hier.

Breitere Felgen und breitere Reifen erhöhen jedoch auch das Gewicht der Laufräder. Das Mehrgewicht führt dazu, dass die zu beschleunigende und rotierende Masse am Laufrad zunimmt, was wiederum die Agilität und die Beschleunigung des Fahrrades reduziert. Das höhere Gewicht an den Laufrädern steigert zudem die ungefederte Masse. Je höher die ungefederte Masse, desto grösser ist ihre Trägheit und desto schwerer ist es für diese Komponenten, die Richtung zu ändern, was sich negativ auf die Fahrwerksperformance auswirken kann.

 

Generell muss resultierend aus den Ansprüchen des Kunden und dem geplanten Einsatzzweck abgewogen werden, welches die bestmögliche Felgen- / Reifenkombination ist. Hierzu dienen die obigen Grundlagen als Entscheidungshilfe.